Grabsteine und ihre Bedeutung

Grabsteine (regional auch als Leichensteine bezeichnet), wie sie beispielsweise bei Krauss & Deifel e.K., Inh. Bernd Deifel angeboten werden, finden sich auf Friedhöfen, meistens am Kopfende eines Grabes stehend. Sie dienen zum einen der Kennzeichnung der Grabstätte - jeder Vorübergehende sieht, wer an dieser Stelle begraben liegt. Zum anderen dienen sie häufig auch der Ehrung der Verstorbenen und sollen zeigen, dass der, der hier ruht, geliebt wurde und aufrichtig betrauert wird.  Schon in der Antike gab es in Griechenland und in Rom außerhalb der großen Städte sogenannte Totenstädte, in denen es neben großen Mausoleen und Denkmälern auch kleinere behauene beschriftete und geschmückte Natursteine auf den Gräbern der Verstorbenen gab. [mehr lesen]